Seinen Weg zu gehen, beginnt mit dem ersten Schritt!


Reden kann ich ganz gut, ist ja auch mein täglich Brot, aber Schreiben? Klar habe ich es in der Schule gelernt und bin des Schreibens mächtig. Aber schreiben ist nicht gleich schreiben!

Etwas aufschreiben, anschreiben und beschreiben, kann ich sicher, meine Workshops und Seminare ausarbeiten und Handouts anfertigen, auch kein Problem, habe ich ja schon so oft gemacht. Aber einen BLOG schreiben - ich - nein, Danke!

Mein innerer Kritiker sprang gleich hervor und meinte "das kannst du eh nicht", "lass das sein",

"wer wird oder will das lesen". Kaum hatte ich ihn beruhigt, meldete sich mein Perfektionist zur Stelle "das schreibt man so nicht", "drücke dich besser aus", "das muss interessanter sein" ....


Ob mit Kritiker, Perfektionist, mit Rechtschreib- und Grammatikfehlern, ich starte meinen BLOG.

Meinen BLOG, in welchem ich Euch über meine Arbeit mit den Pferden und die Arbeit mit meinen Schülern berichte, meine Gedanken zu diesem und jenem mitteilen werde, meinen Gefühlen freien Lauf lasse und Euch meine Highlights aus meinen Leben erzähle, die mich genau HEUTE, HIER HER gebracht haben, genau in diesem BLOG und diesen Zeilen.


Nur kurz zu meiner Person, wer mehr über mich erfahren möchte, darf mich gerne in einem meiner Workshops oder auf meiner Webseite besuchen.


- ich bin heute genau richtig, HIER wo ich sein möchte und die, die ich sein möchte

- ich verstehe endlich das Leben und lebe es

- ich bin dankbar für meine Arbeit mit den Menschen und den Pferden

- ich freue mich sehr, über jeden kleinen Schritt, den meine Schüler auf ihrem Weg machen


Also wage ich heute meinen ersten Schritt, den ersten Beitrag in meinem BLOG und ich bin neugierig, wohin dieser Weg uns führt.


Bis bald

Eure Sabine







17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Copyright © by SBCoaching 2021